Trainingslager

Trainingslager 2011 in Ternitz

Trainingslager_2011Auch im Jahr 2011 bereitete sich der Hobbyclub Union Randegg 05 mit einem Trainingswochenende auf die Frühjahressaison vor. Dieses Mal besuchten wir wieder den Club 67 in Ternitz, wo wir nicht nur hervorragende Trainingsbedingungen vorfanden, sondern auch einige gemütliche Stunden verbrachten.

Fotos vom Trainingslager

Freitag

07:00 Uhr Abfahrt am Badparkplatz in Randegg

09:30 Uhr Training

14:00 Uhr Training

18:00 Uhr Testspiel gegen den Club 67

Samstag

07:00 Uhr Morgenlauf

09:30 Uhr Training

16:00 Uhr Testspiel gegen den SC Grafenbach

Sonntag

14:30 Uhr Ankunft in der Schliefau (GH Obermüller)

Mit insgesamt 15 Spielern und 2 Trainern (Trainer Herbert Fuchsluger, Torwart-Trainer Ernst Tröscher) absolvierte man neben einigen Trainingseinheiten auch 2 Vorbereitungsspiele:

Im 1. Spiel gegen die Hausherren konnte man zwar mit 4:2 gewinnen, das Ergebnis stand für Trainer Herbert Fuchsluger jedoch nicht an 1. Stelle. Schließlich wollte man noch einige taktische Varianten ausprobieren. Als Torschützen trugen sich Herbert Flazelsteiner, Patrick Grabner, Martin Grabner und Markus Wieser ein. Nach dem Spiel sah man den Randegger Spielern die Erschöpfung auf Grund des anstrengenden 1. Trainingstag an und so ging es nach der Niederlage des Nationalteams geschlossen pünktlich um 23:00 Uhr (!) ins Bett.

Das 2. Spiel gegen den SC Grafenbach (Serienmeister in der Sparkasse Hobbyliga, von 12 Saisonen 11 gewonnen) wurde ebenfalls auf der Anlage des Club 67 ausgetragen und man war trotz müder Beiner noch zuversichtlich. Gegen die lauf- und spielstarken Grafenbacher lief man die meiste Zeit hinterher und so lag man zur Halbzeit bereits mit 0:3 zurück. Nach 90 gespielten Minuten und dem 1:8 Endstand (Markus Wieser sorgte für den Ehrentreffer) war der sportliche Teil des Trainingslagers vorbei und die letzten Kräfte wurden dem gemütlichen Teil gewidmet...

Mit dem Club 67 hatte man auf jeden Fall wieder einen tollen Gastgeber gefunden, der uns nicht nur die Sportanlage zur Verfügung stellte, sondern auch bewirtete und die Testspiele organisierte.