Trainingslager

Trainingslager 2016 in Gnas

Trainingslager GnasZum insgesamt bereits 9. HCU-Trainingslager reisten wieder 14 Teilnehmer am Donnerstag, den 10. März 2016 frühmorgens in die mildere Südoststeiermark. Gleich nach der Ankunft im JUFA Gnas wurden die Fußballschuhe geschnürt und die erste von insgesamt 5 Trainingseinheiten konnte am dortigen Kunstrasen gestartet werden.

Fotos vom Trainingslager

 

Mit dem Testspiel gegen den USV Merkendorf (Hobbymannschaft) folgte am Freitag-Abend (20:00 Uhr) der fußballerische Abschluss, da das in Randegg geplante Testspiel (am Samstag gegen den USV Hofamt Priel) auf Grund der schlechten Platzverhältnisse abgesagt werden musste. Obwohl die von den beiden Spielertrainern Andreas Hofmann und Michael Fuchsluger aufgestellte Randegger Truppe schnell in Rückstand geriet, konnte schlussendlich doch klar mit 5:2 gewonnen werden. Trotz schwerer Beine und einem starken Gegner konnte der HCU ein schön anzusehendes und auch effektives Fußballspiel zeigen.

Nach ein paar geselligen Stunden mussten Spieler, Spielertrainer und Betreuer Erich Wieser (derzeit leider verletzt) aber wieder "zeitig" ins Bett, schließlich wurde am Samstag um 07:00 Uhr noch ein lockerer Morgenlauf durchgeführt, ehe dann wieder die Heimreise angetreten wurde.

Alles in allem war es auch heuer wieder ein sehr gelungenes Trainingslager (Dank gilt dem Organisator Martin Grabner, sowie unseren Unterstützern Erdbau Hirtl, Holzarbeiten Gruber, dem Schliefauhof & der Raiba Randegg), wobei die Formkurve nach dem Testspielsieg vom 3. März gegen St. Leonhard/Walde (11:2) weiter nach oben zeigt. Bis zum Cup-Halbfinale in Oberstrahlbach (17. April) sollten - wenn es das Wetter gut mit uns meint - aber noch einige intensive Trainings und Testspiele folgen.